Einloggen

Username
Passwort
Angemeldet bleiben

Registrieren

Markierte Felder (*) sind Pflichtfelder.
Name
Username
Passwort
Passwort wiederholen
Email
Email wiederholen

ESV Zwettl

Geschichte

1895: GrĂŒndung des Eislaufvereins Zwettl, Obmann Hans Frank, Eislaufplatz auf dem Kamp.

1909: Errichtung des Eislaufplatzes und einer EishĂŒtte an der Promenade, Obmann Siegmund Wichtl.

1910: Errichtung einer Bogenlampenbeleuchtung auf dem neuen Eislaufplatz.

1938: Auflösung des Eislaufvereins, der Eislaufplatz wird von der Gemeinde betrieben. 

1941: Organisation des 1. Eisfestes durch den Eiswart GĂ€rtnermeister Rudolf Sattig. Die Einnahmen werden fĂŒr das Winterhilfswerk verwendet.

1952: NeugrĂŒndung des Eislaufvereins unter dem Namen „Eissportverein Zwettl“, VereinsgrĂŒnder: Johann Höllriegl (Obmann), Dir. Hermann Babisch, Felix Knechtelstorfer, Alfred Hofbaur, Ludwig Neunteufel, Hans Hölzl, RR Franz Ilc, Hans Gratzl. Die Gemeinde ĂŒberlĂ€sst den Eislaufplatz und die EishĂŒtte dem neugegrĂŒndeten Verein.

1953: GrĂŒndung der Sektion Eishockey, Sektionsleiter Otto Steininger.

1954: Erstes Eisfest nach dem Krieg, diesem Eisfest folgte nun jedes Jahr ein neues.

1959: Umorganisation des Vereins, Bildung von 4 Sektionen: Eislaufen, Eistanz, Eishockey, Eisschießen; Obmann Heinrich Wagner. Aufnahme des Meisterschaftsbetriebs der Sektion Stockschießen beim neugegrĂŒndeten Grenzlandverband Waldviertel, der dem Niederösterreichischen EisschĂŒtzenverband (NÖEV) angehörte, Sektionsleiter Alfred Hofbaur.

1960: Aufnahme des Meisterschaftsbetriebs der Sektion Eishockey, Sektionsleiter Gerhard Wolf.

1968: Abmeldung der Sektion Stockschießen vom Grenzlandverband bzw. NÖEV. Sektionsleiter Karl Gössl.

1971: Neubau der EishĂŒtte, Obmann Ing. Rudolf Slatner. Bauleitung Johann Steinbauer und Willi Bauer.

1977: Der Eislaufplatz wird mit einer Asphaltdecke versehen, Auflösung der Sektion Eishockey, letzter Sektionsleiter Franz Gretzel. Wiederanmeldung der Sektion Stockschießen an den NÖ EisschĂŒtzenverband, Sektionsleiter Heinz LĂŒdemann. Neubeginn des Meisterschaftsbetriebs.

1980: Restaurierung der EishĂŒtte (Außen- und Innenputz, neuer Bretterboden, neue SitzbĂ€nke), Obmann Horst Franzus. Bauleitung Johann Steinbauer. 

1982: Errichtung von 7 neuen Asphaltbahnen auf dem Eislaufplatz fĂŒr die Sektion Stockschießen.

1987: Anschluss der EishĂŒtte an die Trinkwasserleitung, Einleitung von Erdgas, der Ölofen wird durch eine Gastherme ersetzt. Isolierung der AußenwĂ€nde und der Decke, Bauleitung Johann Böhm und Erich Fischer.

1991: Errichtung und Eröffnung der Kunsteisbahn. Die damaligen FunktionĂ€re: Horst Franzus (Obmann), Heinz LĂŒdemann, Rudolf Stolz, Lothar Hofmann, Josef Layer, Dkfm. Otto Kramer, Johann Böhm.

1995: Feier zu „100 Jahre Eissportverein Zwettl“ mit Eisdisco, Festakt im Sparkassensaal, Eisfest mit Eiskunstlauf- und EistanzvorfĂŒhrungen, Eishockeyspiel und JubilĂ€umsturnier der Sektion Stockschießen. NeugrĂŒndung der Sektion Eishockey „Zwettler Kuenringer“, Sektionsleiter Franz Berger.

1996: Aufnahme des Meisterschaftsbetriebes der Sektion Eishockey in der Waldviertler Hockey-Liga.

2002: Zerstörung der Kunsteisbahn durch zweimaligem Hochwasser im August. Nach Generalsanierung Wiedereröffnung im Dezember. Umbenennung der Sektion Eishockey auf „Zwettler Hurricanes“, Sektionsleiter Friedrich Haider.

2004: Neuasphaltierung des Platzes der Kunsteisbahn, Obmann Josef Layer. GrĂŒndung einer Spielgemeinschaft der Sektion Stockschießen des ESV Zwettl mit USC Großglobnitz. Sektionsleiter Heinz LĂŒdemann und Gerhard Kreutzer.

2006: Stilllegung der Waldviertler Hockey-Liga, Meisterschaftsbetrieb in der neugegrĂŒndeten nö. Landesliga, Sektionsleiter JĂŒrgen Layer.

2011: JubilĂ€um „20 Jahre Kunsteisbahn“ mit Eisfest und JubilĂ€umsturnieren der Sektionen Stockschießen und Eishockey. Obmann Josef Layer, Sektionsleiter Heinz LĂŒdemann und Karl Kuchelbacher. 

2014: Ausgliederung der Sektion Eishockey aus dem Verein. Bildung eines neuen Vereins: Eishockeyclub (EHC) Zwettler Hurricanes. Obmann Karl Kuchelbacher.

LITERATUR:
Festschrift „100 Jahre Eissportverein Zwettl“, hg. Februar 1995
Festschrift „20 Jahre Kunsteisbahn Zwettl“, hg. November 2011 

Aktuelles

Bei der am Samstag, 16. 12. 2017 mit 5...
Am 19. November fand auf der Kunsteisbahn das...
Unsere Mannschaft Kolm Roland, Meidl Johann,...
Die Kunsteisbahn ist in Betrieb! Wir wĂŒnschen...

NĂ€chste Termine

19.12.2017, 19.30 Uhr
Eisstock-Training
27.12.2017
Eislaufkurs Weihnachten
28.12.2017
Eislaufkurs Weihnachten
29.12.2017
Eislaufkurs Weihnachten
30.12.2017, 08.00 Uhr
Bezirksmeisterschaft Zielbewerb